Unsere Kollektion 2013  
     
 
Angelehnt an den Hipster Style trägt Mann das Deckhaar etwas länger. Verspielte Locken a la Sarah Jessica Parker wurden hier im Nacken locker zusammen-
gesteckt.
Kurz gehaltene Frisur für den praktischen Typ Mann. Das helle Naturhaar wurde mit einer Tönung abmattiert.
 
     
 
Der kurze Schnitt wirkt erst durch das richtige Styling. Die Seiten sind hier im Kontrast zum längeren Deckhaar raspelkurz gehalten. Die farblichen Akzente am Oberkopf wurden durch Haarkreide erzielt. Der trendbewusste Mann kann sich in mindestens zwei Varianten für Job oder Party umstylen.
 
     
 
Der Bob kommt nicht aus der Mode. Das Haar im Nacken ist minimal kürzer als die Seiten und sehr akkurat geschnitten. Die Form erinnert an die 20er Jahre, vor allem an die Frisuren von Josephine Baker, Pola Negri oder Asta Nielsen. Auch hier wurde mit Haarkreide gearbeitet. Das blondierte Haar wurde mit einem pastelligen Violett-Ton mattiert. Hier ein dezentes Tages-Make-up in pastelligen Tönen.
Der Haaransatz ist um eine Nuance dunkler gehalten als die Längen und Spitzen.
Die Frisur erhält somit mehr Struktur und optisch mehr Fülle.
 
     
 
...trägt die Seiten kurz. Das Deckhaar kann individuell nach links oder rechts gestylt werden. Die Haarlängen sind in einer helleren Nuance als der Ansatz gehalten. Im Nacken wurde das Haar kunstvoll nach oben geflochten.
 
     
 
Hauptaugenmerk liegt auf dem akkuraten Haarschnitt und dem interessanten Farbspiel. Trendige Farbtechnik bringt Leben ins Blondhaar. Leuchtende Rottöne in verschiedenen Nuancierungen sind wieder gefragt.
 
     
 
Der extrem kurze Pony verlangt Mut und ist auf alle Fälle ein Hingucker. Die Frontansicht überrascht durch die Asymmetrie Ansicht der längeren Seite
 
     
 
Kurze, männliche Frisuren-Variante im Hipster-Style. Das Higlight dieses Long-Bobs sind die kürzeren, akkurat geschnittenen Seiten, die keinen Übergang zum Nackenhaar aufweisen.
Belebt wird die glatte Frisur durch Strähnen in unterschiedlichen Nuancierungen.
"Galaktisch" nennt der Zentralverband der Friseure diesen Frisurenvorschlag. Auffällig ist die kurze Ponypartie, die sowohl glatt und gerade nach vorn gekämmt ,als auch kunstvoll verstrubbelt getragen werden kann.
 
 
 
Die spezielle Frisiertechnik ermöglicht diese wallende Mähne a la Hollywood bei glatten Ansätzen.    
 
     
   
     
  Die Trendmacher für die Frühjahr- Sommerkollektion 2013:
Das Figaro- Modeteam
 
     
   
     
     
 

| Betreuung und Programmierung | Foto- & Werbestudio Metzner | www.werbemetzner.de